Dienstag, 28. August 2012

Artdeco Magnetic Nail Lacqeur


Das ist er also, mein erster (und wohl auch letzter) Magnetnagellack. Was probiert man nicht alles für bescheuerte Trends aus ;D

In der kleinen Packung waren ein Nagellack und der Magnet, der eine kleine Mulde am Rand hat, damit man den Magneten besser über den Nagel halten kann.

Die Fakten:

- Inhalt: 9ml Nagellack und ein Magnet
- Haltbarkeit: 24 Monate
- Preis: 9,95 € (!) bei Douglas

1.Schritt - Das Auftragen

Der Lack lässt sich gut auftragen und auch die Farbe schaut schön aus (ein metallischer Lilaton). Ich habe vorher einen Unterlack drunter gemacht.

2.Schritt - Der Magnet


Was für eine Tortur! Man muss circa 10-15 sec den Magnet über den frisch aufgetragenen Nagellack halten. Man darf ihn aber nicht zu weit weg halten, sonst funktioniert es nicht. Gleichzeitig muss man aufpassen, ihn nicht versehentlich zu dicht dranzuhalten und gegen den Lack zu kommen. Denn dann war die ganze Arbeit umsonst und man kann den Nagel nochmal neu lackieren. Es entsteht tatsächlich ein Streifenmuster. Soo schön schaut das aber auch nicht aus.

3.Schritt - nochmal, nochmal, nochmal...
Tjaa, das ganze Theater muss man dann an jedem Nagel wiederholen und die Nerven schwinden immer mehr.


Der Effekt:

Stundenlange Arbeit, viel Frust und ein nettes Ergebnis! Mehr aber auch nicht...

Haltbarkeit:

Unbedingt Unter- und Überlack verwenden! Trocknet sonst sehr schlecht und hält nicht so gut! Aber mit Unter-/Überlack hält er ganz normal.

Fazit:  

Werde ich nie wieder kaufen!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...